Eis Cafe Venedig, seit 58 Jahre

EIS CAFE VENEDIG (Geschichte)

Nachbau der ersten Eisdiele von Schleswig-HolsteinEine Eisdiele, in Österreich auch Eissalon, ist ein Gastronomie-Betrieb, in dem vorwiegend Speiseeis serviert wird. Die erste Eisdiele soll 1668 der Sizilianer Francesco Procopio de Coltelli, ein ehemaliger Koch des Sonnenkönigs Ludwig XIV., in Paris eröffnet haben.

Eisdiele

In Deutschland existieren etwa 4.000 Eisdielen oder Eiscafés, von denen etwa 3.000 von italienischen Gelatieri geführt werden, von denen wiederum drei Viertel aus dem Val di Zoldo in der Provinz Belluno in den Dolomiten stammen.

Diesliegt hauptsächlich

an der um 1850 herrschenden Armut der dortigen Bevölkerung, die sich daraufhin auf das Eismachen als Lösung ihrer Probleme konzentrierte. Viele gingen nach Österreich und schließlich in der Weimarer Zeit auch nach Deutschland, wo in den 1920er Jahren die Eisdiele zum Bestandteil der gastronomischen Stadtkultur wurde.

Neben den vielfältigen Eiskreationen und Spezialitäten kann man in Eisdielen auch Kaffees aller Arten Getränke erhalten.